Die Mehrheit der Schweizer Arbeitnehmenden hat sich mittlerweile ans Home Office gewöhnt und würde Umfragen zufolge auch in Zukunft lieber von Zuhause arbeiten als im Büro – jedoch nicht jeden Tag. Auch Unternehmen haben die meisten Bedenken gegenüber der Fernarbeit abgelegt, doch ganz auf die Anwesenheitspflicht verzichten möchten sie nicht. Die Lösung für KMU: Hybrid Work.

Das Modell eines hybriden Arbeitsplatzes bietet allen Mitarbeitenden die Möglichkeit, flexibel dort zu arbeiten, wo sie am produktivsten sind: Im Büro, von einem entfernten Standort aus (z. B. im Home Office) oder eine Kombination aus beidem. Was das konkret für die Zukunft der Arbeitswelt bedeutet und welche 5 Themen Führungskräfte im Auge behalten sollen, das erläutern wir für Sie genauer.

5 wichtige Themen für Hybrid Work nach Corona

  1. Hybrides Arbeiten – gekommen, um zu bleiben

Eine neue Studie von Microsoft zeigt, dass sich 71 % der schweizerischen Arbeitnehmenden in Zukunft eine Mischung aus Präsenzarbeit und Home Office wünschen. KMU können durch Hybrid Work ihre Attraktivität als Arbeitgeber also aktiv steigern. 66 % der Führungskräfte haben diese Entwicklung laut der Studie bereits verinnerlicht und planen, physische Büroräume in den nächsten 6 Monaten für hybride Arbeitsumgebungen umzugestalten.

  1. Trend zu «Smart Spaces»

Hybrid Work wird daher sicherlich auch eine Abkehr von Grossraumbüros hin zu kleineren Büroeinheiten bedeuten, eventuell mit wechselnder Besetzung und rotierenden Büro‑ und Home Office-Teams. Digitale Lösungen spielen dann eine wichtige Rolle, um die Teams vor Ort mit den Mitarbeitenden im Home Office optimal zu verbinden.

Fortschrittliche Unternehmen kombinieren daher bestehende Applikationen mit Software-as-a-Service (SaaS) Anwendungen aus der Cloud, um ihren Mitarbeitenden umfassende Kollaborationsdienste (Daten-, Telefonie- und Konferenzlösungen) bereitzustellen.

Hybrid Work nach Corona - Büro und Home Office - Online Meeting - Dinotronic

  1. Digital Workplace-as-a-Service

Damit Hybrid Work funktionieren kann, ist eine effiziente Zusammenarbeit von hybriden Arbeitsgruppen entscheidend für KMUs. Dafür unverzichtbar: Moderne, leistungsstarke IT-Arbeitsplätze im Hintergrund. Nur mit einer optimalen Ausstattung können Ihre Mitarbeitenden intern und extern eigenständig sowie orts- und geräteunabhängig zusammenarbeiten – unter Beachtung Ihrer individuellen Anforderungen und unter Einhaltung der IT-Sicherheitsrichtlinien.

Eigene digitale Arbeitsplätze zu erschaffen und zu betreiben, ist besonders für KMU wirtschaftlich wenig sinnvoll. Als Schweizer IT-Provider bieten wir Ihnen deshalb Full-Service-Angebote an, welche die geltenden Bestimmungen in den Bereichen Security und Compliance erfüllen.

  1. Sicherheit für hybrides Arbeiten

Während der Corona-Pandemie haben Cyber-Attacken massiv zugenommen. Wir haben schon im Februar auf die 5 grössten Gefahren der Cyber Security hingewiesen. Um auch nach der Pandemie im Hybrid Work sicher vor Attacken zu sein, brauchen KMU jeder Branche eine sichere und robuste IT-Infrastruktur. Die für hybride Arbeitsmodelle notwendigen neuen Kommunikations-, Datenaustausch- und Speichermöglichkeiten erfordern unbedingt (und am besten schon im Voraus) neue Sicherheitsvorkehrungen.

  1. Neuer Führungsstil: Remote Leadership

Nicht nur die Arbeit an sich, auch die Mitarbeiterführung hat in der digitalen Welt eine völlig neue Rolle eingenommen. Die Erfahrung hat gezeigt: Räumliche Distanz erfordert mehr und nicht weniger Leadership. Damit ist aber kein Micromanagement gemeint. Aufgrund der durch das Home Office gestiegenen Burnout-Gefahr bedeutet Leadership nun vielmehr, aktiv die Stimmung der Mitarbeitenden einzufangen, zu erfragen und bei ersten Anzeichen rechtzeitig einzuschreiten – beispielsweise durch Hybrid Work und damit einen aktiven Ausgleich der Work-Life-Balance.

Hybrid Work ­­= New Work

Neben physischen Räumen sollte Ihr Plan für hybride Arbeitsmodelle Technologien umfassen, die Teamwork ermöglichen und ein neues digitales Mitarbeitererlebnis schaffen.‎ Nutzen Sie jetzt Ihre Chance, um für Ihr Hybrid Work-Modell alles optimal vorzubereiten und abzudecken: Von Wohlbefinden und Work-Life-Balance über eine integrative und authentische Unternehmenskultur bis hin zu einer krisenresistenten IT-Infrastruktur, die Ihr Unternehmen überall schützt – ganz egal, wo Ihre Mitarbeitenden sich gerade befinden. Hybrid Work bedeutet höhere Mitarbeiterzufriedenheit, mehr Sicherheit, grössere Flexibilität und gleichzeitig bessere Geschäftsergebnisse. Wir helfen Ihnen gerne dabei, Ihr KMU auf die Zukunft vorzubereiten – kontaktieren Sie uns jetzt.

Kategorien

Neueste Beiträge

Wollen Sie künftig über unsere neuesten Blog-Artikel informiert werden?
Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter!

Newsletter abonnieren